Menü öffnen
VERLAUF
Tobias Cramer bleibt ein Löwe
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker
Tobias Cramer bleibt ein Löwe

Tobias Cramer bleibt ein Löwe

Tobias Cramer bleibt auch in der Saison 2018/19 Chef-Trainer des KSV Hessen Kassel. Dies gaben der Vorstand des Vereins und Tobias Cramer auf einer Pressekonferenz am Sonntag, den 27.05.2018 bekannt.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz waren die Rückspiele in der Relegation der Regionalliga Südwest noch nicht bestritten, ein Abstieg des KSV Hessen Kassel in die Hessenliga aber sehr wahrscheinlich. Der bisherige Vertrag des Chef-Trainers für die Regionalliga Südwest ist noch bis zum 30.06.2020 gültig. Nun unterschrieb Tobias Cramer auch einen für die Hessenliga gültigen Vertrag bis zum 30.06.2019.

Trotz des drohenden Abstiegs in die Hessenliga spricht der Vorstand des Vereins seinem Chef-Trainer das volle Vertrauen aus. „Tobias Cramer hat durch seine Arbeit in dieser Saison bewiesen, dass er der richtige Mann für die weitere sportliche Ausrichtung der Löwen ist. Wir wollen den eingeschlagenen Weg der Regionalität und Bodenständigkeit weiter mit ihm gehen und freuen uns, dass Tobias Cramer bereit ist, auch in der Hessenliga weiter zu uns zu stehen“, so Vorstand Swen Meier.

Zukünftig wird Tobias Cramer nicht nur Chef-Trainer der 1. Mannschaft sein, sondern auch die sportliche Leitung für den Gesamtverein innehaben. Dazu gehört die Koordination der Nachwuchstrainer, der Bereich der Aus- und Weiterbildung der Trainer und des Scoutings. Im Nachwuchsbereich steht im Adolf Hildebrandt als Nachwuchsleiter für alle administrativen Aufgaben zur Seite.

Wie Tobias Cramer selber sagt, war einer der Gründe für die Fortsetzung seiner Arbeit bei den Löwen auch die enorme und bedingungslose Unterstützung der Fans in den letzten Wochen und Monaten. Selbst in sportlich sehr schwierigen Zeiten standen die Fans zu ihrer Mannschaft und ihrem Trainer.

„In den letzten vier Jahren haben ich natürlich eine hohe emotionale Bindung zum Verein aufgebaut“, so Tobias Cramer zu seiner Entscheidung. „Ich möchte den eingeschlagenen sportlichen Weg der Nachwuchsförderung gerne weiter mit dem KSV gehen“.

Veröffentlicht: 27.05.2018


Nächstes Spiel

Samstag, 02.02.19, 14:00
KSV Hessen Kassel
-
SSV Sand

Spiele Diff. Punkte
1 FC Gießen FC Gießen 20 55 53
2 FC Bayern Alzenau Bayern Alzenau 20 29 45
3 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 20 24 43
4 SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß Hadamar 20 17 35
5 SC Waldgirmes SC Waldgirmes 20 6 33
6 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 20 12 32
7 KSV Baunatal KSV Baunatal 20 1 32
8 FC Eddersheim FC Eddersheim 20 -11 24
9 VFB Ginsheim VfB Ginsheim 20 -15 24
10 SC Viktoria Griesheim Viktoria Griesheim 20 -18 24
11 FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 20 2 23
12 Türk Gücu Friedberg Türk Gücu Friedberg 19 1 23
13 FSC Lohfelden FSC Lohfelden 20 -5 21
14 Hünfelder Sportverein Hünfelder SV 20 -28 18
15 SV Buchonia Flieden Buchonia Flieden 19 -13 16
16 SpVgg 03 Neu-Isenburg SpVgg Neu-Isenburg 19 -21 16
17 FC Ederbergland FC Ederbergland 19 -36 14

Unsere Partner

PLATIN-PARTNER

TRIKOT-PARTNER

GOLD-PARTNER

PREMIUM-PARTNER

INTERNET-DIENSTLEISTER

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.12.2018