Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Reiherwälder
Beiträge: 4351
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von Reiherwälder » 15. Mai 2022, 13:38

Ich glaube, es wäre fair und richtig, nun auch mit Mogge zu verlängern, bevor sich das Thema von selbst erledigt. Gut möglich, dass er die Doppelbelastung aus Kraftsport und Fussball zu Beginn einfach unterschätzt hat und deshalb lange Zeit vieles schuldig blieb. Aber er hat die letzten Spiele konstant geliefert und zweifellos seinen Anteil am Erreichten. Das sollte honoriert werden.

Bernd RWS 82
Beiträge: 7809
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von Bernd RWS 82 » 15. Mai 2022, 14:07

Nein!! Jon hatte 3 Jahre Zeit um sich zu zeigen und hat es leider viel, viel zu selten gezeigt. Eine Torschützenquote, die auf 3 Jahte viel zu wenig ist, für einen häufig spielenden Angreifer!
Das er momentan einen guten Lauf hat und gestern wieder überragend war, rechtfertigt in meinen Augen nicht das Jon einen neuen Vertrag bekommt.
Wenn genug Geld für "2 gute Neue" da ist gerne, aber wer glaubt das schon!?
Der einzige grosse Verlust wäre unser Inge. Menschlich wie sportlich ein feiner Kerl. Hoffentlich macht sein Körper nochmal mit!!
Bei Brandy darf man gespannt sein, ob es überhaupt noch reicht Sport zu betreiben. Wäre ihm zu wünschen!
Stendera ist in der Rückrunde immer mehr zum biederen, unauffälligen Akteur geworden....wenn er mal nicht verletzt war.
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel" Seit dem 6.10.1974 bis zum Tod !
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein !"(Campino)

esteban
Beiträge: 7420
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von esteban » 15. Mai 2022, 14:26

Was wäre denn, wenn man Mogge einen stärker leistungsbezogenen Vertrag anböte,
damit die Motivation hochgehalten bleibt?
„Ich esse alles mit Butter, außer Hack.“ Tobias Damm, Homepage-Interview, 24.05.22

Bernd RWS 82
Beiträge: 7809
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von Bernd RWS 82 » 15. Mai 2022, 14:41

Die Gegenfrage wäre.....Was will der Spieler Mogge überhaupt. Vielleicht hat er auch andere Angebote und deswegen nicht verlängert?! Oder man hat frühzeitig gesagt das es keinen Vertrag gibt und er deshalb so aufdrehen?? Alles Spekulation!!
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel" Seit dem 6.10.1974 bis zum Tod !
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein !"(Campino)

Reiherwälder
Beiträge: 4351
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von Reiherwälder » 15. Mai 2022, 15:18

Bernd RWS 82 hat geschrieben:
15. Mai 2022, 14:41
Die Gegenfrage wäre.....Was will der Spieler Mogge überhaupt. Vielleicht hat er auch andere Angebote und deswegen nicht verlängert?! Oder man hat frühzeitig gesagt das es keinen Vertrag gibt und er deshalb so aufdrehen?? Alles Spekulation!!
Gestern nach dem Spiel hat Mogge im Kurz-Interview offen gesagt, dass er hofft, auch nächste Saison noch dabei zu sein. Ein klareres Bekenntnis zum Verein gibt's kaum. Die Entscheidung, ob Mogge nächstes Jahr noch ins Spielsystem passt, muss natürlich Damm treffen, aber nach den letzten Leistungen spricht aus meiner Sicht wenig bis nichts gegen einen zumindest leistungsbezogenen Vertrag. Es sei denn, man ist sich hinter den Kulissen eigentlich schon mit einem "Knipser" einig und das Budget ist für diesen bereits verplant.

Bernd RWS 82
Beiträge: 7809
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von Bernd RWS 82 » 15. Mai 2022, 15:31

So sieht es aus Reiherwälder! Lassen wir uns überraschen....
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel" Seit dem 6.10.1974 bis zum Tod !
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein !"(Campino)

bannedfromthepubs
Beiträge: 3158
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von bannedfromthepubs » 15. Mai 2022, 18:10

Transfermarkt-Daten: Hosiner brauchte im Schnitt etwa 331 Minuten für ein Tor, Schipplock 308 Minute pro Torerfolg, Mogge 396 Minuten für einen Torerfolg. Proschwitz, der beste Torjäger der Liga, benötigt 146 Minuten, um zum Torerfolg zu kommen.

Ein bekannter Name garantiert eben nicht für viele regelmäßige Tore. Ein Fehlgriff hier kann über Auf- und Abstieg entscheiden.

Wer das Spiel gegen Gießen gesehen hat, dürfte auch gesehen haben, dass die Mannschaft für Mogge gespielt hat. Das sollte nicht vergessen werden.

Einen neuen Thorsten Bauer (jung, torgefährlich, von den Blauen gehasst und gefürchtet) in Nordhessen zu finden, wird vielleicht irgendwann nach vielen Jahren wieder einmal gelingen oder auch nicht. Ein Saglik war hier sicher ein Glücksgriff, leider aber auch schon im sehr fortgeschrittenen Alter.

bennyu
Beiträge: 1015
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2022/23

Beitrag von bennyu » 15. Mai 2022, 20:46

Bzgl. Mogge: Ich bin nach wie vor unschlüssig. Ich kann die ablehnenden Argumente absolut nachvollziehen und hab sie bislang ja auch geteilt. Andererseits gab es wohl selten eine so sprunghaft positive Entwicklung, die für eine Verlängerung sprechen.
Ich hab gerade nochmal nachgeschaut: Bis nach dem 32. Spieltag ist er in 20 Spielen zum Einsatz gekommen und hat 1 Tor + 1 Scorerpunkt verbucht. Nach seiner Rotsperre braucht er noch 2 Spiele, wo er nur eingewechselt wurde und nichts gerissen hat, in den letzten 4 Spielen hat er aber 4 Tore und 2 Scorerpunkte gemacht. Und gestern fand ich ihn allgemein unglaublich stark, mit etwas Glück hätte ja auch noch ein weiteres Tor rauskommen können. Ich hab den Eindruck, dass er irgendwie sehr gelöst und damit auch viel lockerer wirkt. Wenn er das in die neue Saison rüberretten kann und sich weiter im Zaum hält und er einen leistungsbezogenen Vertrag erhält, bin ich tatsächlich inzwischen der Meinung, das man es mit ihm versuchen könnte. Ein großes Plus ist dabei ja wohl sein Wunsch, in der geilen Mannschaft zu bleiben...

Ansonsten bin ich einfach nur begeistert, dass praktisch der gesamte Kader jetzt schon steht - wann gab´s das schonmal?!
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

Antworten