Perspektive Saison 2020/21

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Sprotte
Beiträge: 1011
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von Sprotte » 28. Feb 2021, 12:50

Und die Hessenliga hofft jetzt schon das Kassel und Giessen nicht auch noch unter den Strich rutschen. Diese ungewöhnliche Zeit ist für den Amateur Fussball eine Katastrophe und es wird Jahre brauchen,das es sich wieder normalisiert.
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

marinho
Beiträge: 4882
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von marinho » 28. Feb 2021, 13:32

bennyu hat geschrieben:
28. Feb 2021, 12:20
abgesehen davon, dass ich selber absolut nicht an einen sportlichen Abstieg glaube, gibt es evtl. sogar noch einen weiteren Punkt: Falls die Amateure ihre Saison annulieren, gäbe es keine Aufsteiger aus den Oberligen und dementsprechend nur 3 Absteiger. Schott hofft anscheinend ein wenig auf diesen Ausgang: https://www.fupa.net/berichte/sv-elvers ... 59651.html
Bitte nicht darauf spekulieren, dass die Löwen auf diese Weise die Klasse halten. Wenn wir auf einen glücklichen Ausgang gehofft haben, ist es fast immer schief gegangen. Nein, die Löwen müssen irgendwie real mindestens 15. in der Schlusstabelle werden - es sei denn, dass wirklich definitiv vorher feststeht, dass nur die letzten 3 absteigen.
Ich glaube immer noch an den „normalen“ Klassenerhalt. Hoffen wir mal, dass Kevin Nennhuber schon in Homburg wieder fit ist.

MarkusF
Beiträge: 1913
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von MarkusF » 28. Feb 2021, 13:46

bennyu hat geschrieben:
28. Feb 2021, 12:20
abgesehen davon, dass ich selber absolut nicht an einen sportlichen Abstieg glaube, gibt es evtl. sogar noch einen weiteren Punkt: Falls die Amateure ihre Saison annulieren, gäbe es keine Aufsteiger aus den Oberligen und dementsprechend nur 3 Absteiger. Schott hofft anscheinend ein wenig auf diesen Ausgang: https://www.fupa.net/berichte/sv-elvers ... 59651.html
Wenn man dem angebenen Link folgt, dann wird auch die neuerlich Spielverlegung gegen Schott klar. Die hoffen dann auf die Rückkehr der vielen Stammspieler, die offensichtlich gegen Elversberg gefehlt haben, oder liege ich da falsch?
Ab heute wird's besser!

esteban
Beiträge: 6664
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von esteban » 28. Feb 2021, 17:06

Der VfB 2 macht seinen Job und ringt in einer dramatischen Schlussphase Koblenz mit 2:1 nieder. Starke Leistung von Koblenz. Damit kommt der KSV mit einem blauen Auge trotz Niederlage an diesem Spieltag davon und geht von Rang 13 aus in die Partie gegen Homburg!
Wir bleiben drinne.

MarkusF
Beiträge: 1913
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von MarkusF » 28. Feb 2021, 17:47

Koblenz scheint mir auch derzeit die konstanteste Truppe im Keller zu sein. Das wird ein schwerer Gang dorthin. Mit einem Dreier gestern hätten wir ein kleines Polster, Hätte, Hätte....So ist der Gewinner des Spieltages im Abstiegskampf Pirmasens.
Ab heute wird's besser!

Saschamp
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jun 2011, 15:43

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von Saschamp » 28. Feb 2021, 19:48

Habe mal was aus dem Bereich Statistik recherchiert:

Bislang ging der KSV die Saison 9mal in Führung, daraus resulierten alle 7 Siege, ein Unentschieden (Aalen) und eine Niederlage (Walldorf).
15x ging man in Rückstand, daraus gab es keinen Sieg, immerhin 7 Unentschieden, und 8 Niederlagen. Das letzte Ligaspiel, das man nach einem Rückstand gewann war in der Hessenliga gegen Waldgirmes (23.11.2019). Also geht das demnächst bitte konzentriert von Anfang an an.

marinho
Beiträge: 4882
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von marinho » 1. Mär 2021, 09:52

Wenn das weiter so eng in der Tabelle bleibt, kann am Ende ein einziger Punkt oder sogar das Torverhältnis über den Nicht-Abstieg entscheiden. Ich fürchte, dass wir lange (vielleicht sogar bis zum letzten Spieltag) bangen müssen,
ob der KSV den Klassenerhalt schafft.

esteban
Beiträge: 6664
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von esteban » 1. Mär 2021, 13:28

...und an dem ginge es dann zum FC Gießen - einem Team, das zu diesem Zeitpunkt evtl. auch noch jeden Punkt braucht.
Wir bleiben drinne.

Antworten