Trauer um Helmut Hampl

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

sunny_ksv
Beiträge: 332
Registriert: 23. Jun 2007, 20:09
Wohnort: Gudensberg

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von sunny_ksv » 25. Feb 2021, 20:18

Mein Mitgefühl für Angehörige von Helmut Hampl. Ich bin bestürzt. Ich kann mich nur anschließen, er ist für mich unvergesslich!

81und3
Beiträge: 751
Registriert: 2. Jul 2004, 22:14
Wohnort: Kassel

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von 81und3 » 25. Feb 2021, 20:57

Wegen Hampl (Pallaks-Horch-Wulf-Damerau-Hüter-Grau-Traser-Kempa-Zaczyk...) bin ich diesem Verein verfallen. Ein ehrendes Andenken sei ihm gewiss. 3 Tore in 4 Minuten - Saarbrücken - 1983/84 -Er bleibt UNVERGESSEN.
Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!

kopfhoch
Beiträge: 727
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von kopfhoch » 25. Feb 2021, 21:42

Ich kann mich auch nur anschließen. Er war seinerzeit einer der tragenden Spieler schlechthin. Möge er in Frieden ruhen.
Zuletzt geändert von kopfhoch am 26. Feb 2021, 00:43, insgesamt 1-mal geändert.

MW
Beiträge: 4904
Registriert: 9. Jul 2001, 02:00

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von MW » 26. Feb 2021, 00:30

Viele hier scheinen ,so wie ich, zwischen 45 und 55 Jahren alt zu sein und somit den Helmut Hampl als Idol ihrer frühen Jugend in bester Erinnerung zu haben. Es ist ja schon alles gesagt,daher bleibt mir nur den Hinterliebenen viel Kraft zu wünschen.

ksv-schwabe
Beiträge: 2427
Registriert: 12. Aug 2006, 17:51
Wohnort: iststuttgart21schonfertig.de

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von ksv-schwabe » 26. Feb 2021, 18:03

Was war das eine Mannschaft, was für Spiele, was für Erlebnisse für mich als "Nachwuchsfan" auf der vollen Auestadion-Gegengerade Anfang der 1980er (Im Sommer jährt sich die Einführung der Eingleisigen Zweiten Liga zum 40. Mal).

Und der "Zuppler" war einer der Größten im Löwenrudel, sieben Jahre lang, und hat den KSV im Herzen getragen. Das haben auch seine zahlreichen Besuche im Auestadion nach der Karriere gezeigt. Sehr schade, dass kein weiterer Besuch dazu kommt ...

R.i.F. Helmut Hampl
Zuletzt geändert von ksv-schwabe am 26. Feb 2021, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Schlackenkappe
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jun 2007, 21:52

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von Schlackenkappe » 26. Feb 2021, 20:05

An das Spiel gegen Hannover kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Da waren wir eigentlich nach dem 2:0 durch, dachte ich. So nah an der Bundesliga waren wir nie und werden wir wahrscheinlich auch nicht mehr kommen. Helmut Hampel war vom Niveau her, der beste Stürmer den wir jemals hatten. Er war ein „Kasselaner“ obwohl er hier nicht geboren wurde und seine Heimat eigentlich in Neumarkt in der Oberpfalz lag, wo Ihn natürlich auch jeder Fußballinteressierte kannte.
RIP Helmut Hampel

Schlackenkappe
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jun 2007, 21:52

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von Schlackenkappe » 26. Feb 2021, 20:23

RIP Helmut Hampl

Opa Willy
Beiträge: 22
Registriert: 12. Mär 2018, 15:46
Wohnort: Wilhelmshöhe, in einer ruhigen Seitenstraße

Re: Trauer um Helmut Hampl

Beitrag von Opa Willy » 26. Feb 2021, 20:56

Er war auch für mich der vielseitigste Stürmer den unser KSV je hatte und alleine das Geld und die Mühe wert ins Stadion zu gehen.
Und wirklich sowas von bodenständig. Trotz der manchmal minutenlangen "Heeelllmuuut Heeellllmuuut" Rufe der Gegengerade immer nahbar. Das konnte man vor allem bei Auswärtspielen beobachten, wo er sich oft bei den mitgereisten Fans bedankt hat; zu einer Zeit, wo es noch nicht Sitte war, dass alle zum Zaun gehen.
Es freut mich sehr, dass er seine letzten Jahre scheinbar genossen hat und was draus gemacht hat, trotzdem ist er natürlich viel zu früh gestorben.

Antworten