Ein Blog aus dem Block

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6231
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von esteban » 4. Apr 2019, 07:12

Oha, Blog36.
Nach dem Fluchen (Trainer raus), der Flucht in den Sarkasmus (Neue Marketingstrategie) folgt nun mit dem Appell (Cralle halten) der reinste Bettelbrief.
Wie sehr der Verlust des heißen Drahtes doch schmerzen muss...

Vielleicht ist genau diese Nähe zum Personal aber auch Teil der Problematik rund um TC und war den "Gremien" ein Dorn im Auge.
Ein Angestellter mit vereinsunabhängiger medialer Plattform ist sicher nicht im Sinne der Vereinsverantwortlichen, da schafft man sich schnell ein hauseigenes Darstellungsproblem. Der nächste Übungsleiter wird möglicherweise per Vertragsklausel zu mehr Zurückhaltung aufgefordert werden.

Wie dem auch sei - in der Sache gebe ich Euch recht. Man könnte mit TC weitermachen und sich vor allem als Klub gemeinsam mit ihm weiterentwickeln. Taktische Defizite, die ihm manche ankreiden, könnten gerade durch die Weiterbildung ausgemerzt und neue Kontakte zum Wohle des Vereins geknüpft werden. Warum man sich diese Zeit beim Verein nicht nimmt und der Kontinuität eine Absage erteilt, bleibt unverständlich und intransparent.

Schnurz
Beiträge: 812
Registriert: 2. Nov 2002, 02:00
Wohnort: Zu Füßen des Bärenbergs

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von Schnurz » 5. Apr 2019, 12:58

Ich weiß auch nicht, ob das Trainerglas halb voll oder leer ist, die Art der Heldenverehrung geht mir jedoch auf die Nüsse.

Die Defizite sind nun einmal das Nichtvorhandensein einer spielerischen Entwicklung. Einstudierte Spielzüge und ein intensives und intuitives Laufspiel in die unbesetzten Räume bei gleichzeitigem Passdirektspiel gibt es nicht. Schnelles Umschaltspiel zeichnet die Truppe leider auch nicht aus, wobei, wenn wir das könnten, dann spielten wir auch mindestens 2 Ligen höher.

Dafür gibt es aber herrschende Taktiktrends des 21. Jahrhunderts auf Championsleagueniveau: Der Gegner hat Eckball und der kann auch Viktoria Griesheim heißen und unsere Mannschaft steht mit 11 Mann im eigenen 16er. Das ist dermaßen bescheuert, dass mir die Worte fehlen.

Daneben ist es es Cramer jedoch gelungen, ein Team zu formen, das tritt, beißt und sich zerreißt. Besonders in den beiden Spielzeiten der Vergangenheit. Zusätzlich verschiebt die Mannschaft defensiv wirklich schnell und macht den Konkurrenten das Leben wirklich richtig schwer. Die Standards sind brauchbar, wenn auch in dieser Spielzeit ABS nicht ansatzweise an seine Eckenperformance der Vergangenheit heranreicht.

Ihm gebührt großer Dank dafür, dass er es vermochte, den KSV am Leben zu erhalten. Wirklich sicher war das nicht. Aufgrund der beschriebenen Defizite kann eine Neuausrichtung jedoch auch eine Chance sein. Ich wäre und bin offen dafür.

schnurz

keichwa
Beiträge: 3104
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von keichwa » 5. Apr 2019, 14:30

Vielleicht ist mit dem Tor in Ginsheim nun der Knoten bei ABS geplatzt. Aktuell ist aber seine Defensivarbeit wertvoller als Torschüsse. Stimme dir auch sonst zu.

Das verinnerlichen der Lauf-und Passwege kann wohl nicht besser klappen, da wir nicht so häufig trainieren können. Mehr sehen die Spieler jedoch, wie die anderen ticken und dann klappt es sogar besser als wenn einstudierte Spielzüge abgerufen werden. Najjars Tempoläufe mit Abschluss sind so ein Beispiel.
Karl

marinho
Beiträge: 4492
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von marinho » 11. Apr 2019, 11:38

Blog36 hat geschrieben:Neuer Beitrag auf http://www.blog36.de

Appell an die Gremien: Entscheidung zurücknehmen – Cralle halten!

https://block36blog.wordpress.com/2019/ ... more-10102

"In diesen Tagen weilt Trainer Tobi Cramer an der Sportschule in Hennef. Der Lehrer will wieder Schüler sein und absolviert daher seine Aufnahmeprüfung zum Fußballlehrer. Der Ausgang ist ungewiss, aber Vorstand und Aufsichtsrat haben ihre Entscheidung bereits gefällt: die Ausbildung ist unvereinbar mit dem Anspruch eines ambitionierten Ausbildungsvereins in der fünften Spielklasse. Ganz ehrlich? Das ist ein Witz."
Der bisher angegebene Trennungsgrund war die lehrgangsbedingte mehrtägige Abwesenheit von TC, wenn er seinen Fußball-Lehrer macht. Wenn es aber stimmt, dass Tobi Cramer doch nicht zum Lehrgang eingeladen wird (d.h. jetzt doch noch nicht die Ausbildung zum Fußball-Lehrer absolviert), sollte die Vereinsspitze ihre Haltung hinsichtlich der Trennung noch einmal überprüfen, weil die ursprüngliche Argumentation nicht greift.
Ich hoffe ja, dass die Löwen ihren Lauf fortsetzen und den Aufstieg doch schon diesen Sommer über die Aufstiegsrunde packen.
Um aber schon vorher Klarheit zu schaffen, wäre schon jetzt eine Vertragsverlängerung um ein Jahr selbst bei Verbleib in der Hessenliga zu erwägen. Ansonsten müsste ja ohne Aufhebungsvertrag der Saisonschluss abgewartet werden, bevor über die Besetzung des Cheftrainerpostens entschieden werden könnte.
Zuletzt geändert von marinho am 11. Apr 2019, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.

westlöwe
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Apr 2011, 09:07
Wohnort: Sauerland

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von westlöwe » 11. Apr 2019, 14:44

Welche Quelle?

marinho
Beiträge: 4492
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von marinho » 11. Apr 2019, 14:50

westlöwe hat geschrieben:Welche Quelle?
Keine "amtliche", habe ich gestern am Rande des G-Platzes von jemand gehört, der in der Regel gut informiert ist.

Vielleicht weiss der blog 36 ja Näheres?

marinho
Beiträge: 4492
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von marinho » 14. Apr 2019, 00:27

Auch die Verlängerung der beiden Co.-Trainer spricht für weiter mit TC!

Blog36
Beiträge: 133
Registriert: 19. Jul 2016, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Ein Blog aus dem Block

Beitrag von Blog36 » 9. Mai 2019, 09:26

Neuer Beitrag auf http://www.blog36.de:

Eine Serie ist gerissen – eine neue kann starten!

https://block36blog.wordpress.com/2019/ ... n-starten/
Mit der Klatsche gegen die SG Barackenstadt Fulda endete am Freitag eine beeindruckende Serie des KSV Hessen Kassel. In den 15 Spielen davor holten die Jungs von Cralle bei einem Torverhältnis von 41:9 grandiose 39 von 45 möglichen Punkte. Gleichzeitig
schwächelte der Tabellenzwote aus Alzenau mehrfach, so dass der eigentlich schon abgefahrene Zug namens Wiederaufstieg doch nochmal eingeholt wurde. Der Abzug von 5 Punkten wurde nahezu problemlos kompensiert, der KSV war auf einmal wieder dick im Geschäft.

Antworten